Starkes 0:0 unserer U 12 I in Scheeßel

Wir traten in Scheeßel etwas ersatzgeschwächt an. Es fehlten uns vier Spieler, so dass wir aus unserer U12 II noch Justus ausleihen mussten, der seine Sache sehr gut machte. Dadurch hatten wir einige Umstellungen in der Mannschaft. Aber unsere Truppe spielte klasse Fußball. Wir setzten Scheeßel von der ersten Minute an unter Druck und es ergaben sich eine reihe von Chancen für uns. Nach der Pause gestaltete Scheeßel das Spiel offener, aber die größeren Möglichkeiten besaßen wir. Aber wir waren vorm gegnerischen Tor etwas zu hektisch und so endete das Spiel mit einem 0:0. Aber ganz großes Kompliment an unsere Truppe, die die Vorgaben vom Trainerteam hervorragend umgesetzt hat, auch was im Training einstudiert wurde. Zuerst wussten wir nicht genau, ob wir uns über das 0:0 freuen oder ärgern sollten. Scheeßel ist in dem Jahrgang schon seit Jahren führend. Am Ende überwiegt aber die Freude, dass wir mit den besten Mannschaften im Landkreis mithalten können.

U12 Futsal-Cup Stade und U12 Fielmann-Cup Lüneburg

Starker Auftritt der gemischten Mannschaft aus U11 I- und U12-Spielern in Lüneburg beim U12-Futsalcup und in Stade beim U12-Fielmann Cup. In Lüneburg kamen folgende Ergebnisse zustande: Gegen MTV Treubund Lüneburg 0:1, JSG Ostheide 2:2, MTV Wittorf 2:2, SV Hohnstorf 2:1 und gegen TV Jahn Schneverdingen 0:0. In Stade die folgenden Ergebnisse: Gegen JFV Stade 0:1, TURA Hechthausen 0:1, JSG Apensen/Harsefeld 1:0, JSG Himmelpforten 0:0 und gegen TSV Eintracht Immenbeck 0:0. An beiden Tagen spielten wir gegen U12-Mannschaften. Unsere Truppe hat sich prima verkauft, konnte mit jedem Gegner mithalten und dass als jüngste Truppe. Mit dabei waren in Lüneburg: Niklas W., Merten, Bennett D., Lukas, Niko, Niklas P., Niklas Sch., Christoph, Jonas und Jaden. In Stade waren dabei: Jonas, Niklas P., Patrick, Jaden, Merten, Bennett B., Niklas W. und Lukas.

Trotz tollem Kampfeinsatz keine Belohnung

Das Spiel unserer U12 gegen den VfL Sittensen III ging leider mit 3:0 verloren. Bis zur Halbzeit stand es noch 0:0 und unser Team hat toll gekämpft. Die Mannschaft hätte sogar mit einem Kopfball und einem Schuss von Maiko, welche leider beide an die Latte gingen, in Führung gehen können. In der zweiten Halbzeit haben wir dann leider das 1:0 bekommen und dann war unsere Truppe gebrochen. Die letzten 10 Minuten haben wir uns dann nochmal aufgerafft und toll gekämpft. Bennet hatte noch einen tolle Chance zum Anschlusstreffer. Doch leider gelang das Tor nicht. Kurz vorher hatte Merten den Ball reingebracht und Henri das 1:1 gemacht, doch Lukas stand im Abseits... Am Ende noch ein Pfostenschuss von Finn. Trotz dem Ergebnis haben wir alles in allem ein super Spiel abgeliefert und ein 1:1 Unentschieden wäre gerecht gewesen.

Trotz eindeutigem Ergebnis gutes Spiel abgeliefert

Die U12 hatte in den ersten 10 Minuten eine Tiefschlafphase gegen die JSG Ippensen/Wohnste. Bei einem Durcheiander in der Abwehr ging Wohnste in der 4. Minute verdient in Führung. Dann kam unser Team so langsam ins Spiel und setzte Wohnste ganz schön unter Druck. Durch teilweise schöne Kombinationen wurden die Angriffe vorgetragen und so kam unter anderem Niklas, Leihgabe der U11 I zu zwei Pfostenschüssen.

Anmelden

Login to your account

Username *
Password *
Remember Me