U10 bei den  Hallenkreismeisterschaften - Herzschlagfinale in Runde 3

Die U10 von Volker Blome hat heute eine spielerisch sehr gute Leistung in Sottrum bei der HKM gezeigt. Im ersten Spiel gegen die JSG Kawu konnten die Spieler sich sehr viele Torchancen durch ihr genaues
Passspiel erarbeiten und gewannen es hochverdient mit 1:0.  Im darauf folgenden Match gegen die JSG Wümme konnten die Spieler nur teilweise an das hervorgegangene Spiel anknüpfen und bekamen leider in der letzten Sekunde das unverdiente 1:2. Mit einer taktischen Umstellung für die darauf folgende Begegnung gegen die JSG Heidetor konnten die Spieler wieder zu ihrem alten Still zurückfinden und spielten eine kontrollierte Offensive. Somit gewannen die Kids verdient mit 2:1.
Im 4. Spiel erwarteten die Spieler der U10 vom JFV Wiedau Bothel den TV Hassendorf, der bis dahin alle Spiele souverän gewonnen hatte. Durch die hervorragende spielerische und kämpferische Einstellung konnten die Spieler ein grandioses 2:0 erzielen.Es war eine Demonstration wie man mit Willen und vollem Einsatz eine gleichwertige Mannschaft bezwingen kann.Somit war die Aufgabe das Halbfinale der HKM am kommenden Samstag zu erreichen geschafft.
Im letzten Spiel bekam es die Mannschaft mit der JSG HWJ 70 zu tun, die bis dato eine hervorragende defensive Mannschaft stellte. Die Spieler vom JFV wollten noch den Turniersieg und mussten dafür das Spiel gewinnen. Das Spiel fand 10 min in der Hälfte vom Gegner statt . Es wurden zahlreiche Torchancen heraus gespielt und die Spieler wurden immer ungeduldiger, um so länger das
Spiel dauerte . Schließlich waren es nur noch 10 sec. Und der Stürmer von Wiedau Bothel bekommt die Chance und rennt mit Ball alleine auf das Tor zu...Schießt.......und der Torwart macht ein Riesen
Reflex und spitzelt den Ball mit seinem Fuß am Pfosten vorbei.

Das Fazit vom Trainer, die Mannschaft der U10 vom JFV Wiedau Bothel war heute in Sottrum die spielerisch stärkste Mannschaft, manchmal fehlt halt auch mal ein bisschen Glück um den Turniersieg einzufahren.Es wird nächste Woche in Hesslingen ein hartes Stück Arbeit, um das gesteckte Ziel vom Trainer, das HKM Finale in Bothel am 25.01.2018 zu erreichen.
Tabelle:
1.TV Hassendorf 12 Punkte 7:3 Tore
2.JSG Wümme 10 6:3
3.JFV Wiedau Bothel 10 6:3
4.JSG KAWU 4
5.JSG HWJ 70 3
6.JSG Heidetor 2

Anmelden

Login to your account

Username *
Password *
Remember Me