U17 und U19 - Die Nr. 1 im Kreis sind wir !

Unser A-und B-Junioren erobern Gnarrenburg und holen die jeweiligen HKM Titel an die Wiedau. Beide Mannschaften wurden verdient Titelträger!

Und das nach der Fasching Party in Bothel haben wohl alle rechtzeitig das Bett gefunden

Die U17 ging ein wenig als Favorit in das Turnier. In den beiden Vorrunden gab es nur ein Unentschieden und kein Gegentor. So wurden wir dann auch in der Halle begrüßt. Im ersten Spiel gegen Ummel musste man einfach schnell rein kommen und Julian im Tor seine Kiste sauber halten! So war es auch einige Chancen wurden am Anfang vergeben aber Miele und Kuba machten ihre Tore. 2-0 Einstand nach Maß wir sind drin.

Im zweiten Spiel gegen RSV II sollte es schwerer werden aber eine Super Leistung bescherte uns einen ungefährdeten 3-0 Sieg. Die Torschützen waren Kuba, Matthis und Niclas.

Was für ein Auftakt in Gnarrenburg!

Die anderen Spiele im Turnier liefen ganz gut für uns, viele Unentschieden. Dann ging es gegen RSV I. Ein sehr ausgeglichenes Spiel. Trotzdem gehen wir durch Niclas 1-0 in Führung. Aber eine kleine Schwäche in der Abwehr und Julian hat das erste Gegentor in der HKM im Gepäck. Egal 1-1 kann man mit Leben.

Dann gegen Hassendorf I. Wenn dieses Spiel gegen die Punktlosen Hassendorfer gewonnen wird, haben wir den Titel sicher. Aber wie es in solchen Spielen immer so ist, eine Chance nach der anderen Weg, lange Gesichter 0-0. Die Betreuer Niklas, Joshi, Lennard und Stephan holen die Mannschaft erst mal in die Kabine und machen den klar das noch alles passt. Mit einem Sieg im letzten Spiel gegen Hassendorf II wäre uns der erste Platz sicher. Voll auf Sieg eingestellt ging es dann auch in das letzte Spiel. Unsere U17 spielte das eiskalt wie ein Titelträger runter. Ein, Zwei Möglichkeiten verzockt, einmal zu gestochen zum 1-0 durch Niclas (Gänsehaut Pur, Stimmung Top)und clever das Spiel beherrscht, ohne das Hassendorf eine Chance hatte.

Dann war Schluss und unsere U17 hat das Ding. Mit einer Ausbeute von 11 Punkten und 7:1 Toren verdienter HKM Titelträger! Viel Jubel, Siegerehrung, Foto und anschließend ein dank von der Mannschaft an den Fans mit einer dicken Welle!

Die U17 Hallenkreismeister 2018:  Von oben links: Stephan Reinke (Betreuer), Niklas Harth (Trainer), Patrick, Matthis, Nico, Kuba, Lennart (Trainer), Joshi (Betreuer)

Unten links: Niclas, Daniel, Julian, Miele

 

Danach war die U19 am Start. Nicht ganz der Favorit, aber mit guter Außenseiter Chance. Hier wurden im Vorfeld ganz klar Heidetor und Wörpetal gehandelt. Das erste Spiel gegen Wörpetal wurde dann überraschend 3-0 gewonnen, mit einer ganz starken Mannschaftsleistung! Im zweiten Spiel folgte ein glattes 2-0 gegen Heeslingen. Ein Super Einstand in das Turnier. Dann gegen Heidetor ein sehr gutes Spiel die kleinen Vorteile von Heidetor wurden mit Kampf weg gemacht und dann das 1-0 für uns.

Was für eine geile Nummer 3 Spiel 3 Siege was will man mehr.

Dann das Spiel gegen Zeven, kein gutes Spiel zwei dicke Fehler, Zeven Eiskalt 0-2 Spiel weg. In den anderen Spielen holen Wörpetal und Heidetor Punkt um Punkt auf. Dann die letzten beiden Begegnungen. Unser gegen Sittensen und das letzte Spiel Heidetor gegen Wörpetal. Gegen Sittensen mussten die Hausaugaben gemacht werden und so kam es auch. Ein völlig verdientes 2-0 war der Lohn einer guten HKM Endrunde! Die Zeichen standen gut auf den Titel, weil im letzten Spiel einer von beiden mit 4 Toren Unterschied gewinnen müsste. Im letzten Spiel zwei gleichwertiger Mannschaften kam ein 0-0 raus und die U19 schaffte die Überraschung und fährt mit dem HKM Titel in die Heimat! Ausbeute: 12 Punkte 9:2 Tore.

Hallenkreismeister 2018 A-Junioren U19 : JFV Wiedau Bothel :

Auch wenn einige heute nicht gespielt haben gehört der Titel dem ganzen Kader : Trainer Michael Stölpe und Tim Beyer, Maiko, Lennart, Bastian, Jan, Sönke, Marek, Lars, Lucas, Phil-Luca, Jan, Marcel, Tjark, Tim, Bjarne, Jan-Peter

 

Anmelden

Login to your account

Username *
Password *
Remember Me