Der Turnierbericht

In der Sporthalle Sottrum marschieren unsere Jungkicker zielsicher durchs Turnier und stehen schon vom letzten Spiel als neuer Hallenkreismeister 2018 für U12 Junioren fest. Gleich im ersten Spiel setzen sie mit einem ungefährdeten 3:0 Sieg gegen die JSG Gnarrenburg ein Ausrufezeichen(Tore durch Wlad, Lennox und ein Eigentor).  Gegen den Bremervörder SC reicht ein knappes 1:0 durch Fritz.  Der erwartete Turnierfavorit Tus Zeven müht sich in seinem Spiel zu einem 0:0 gegen die JSg Gnarrenburg und der VfL Sittensen verliert gleich seine ersten drei Spiele. Diese Chance ergreift unser Team und siegt gegen RW Scheessel mit 2:0 (Jonas und Lukas) und setzt sich ungeschlagen und ohne Gegentor an die Tabellenspitze.

Nur der Tus Zeven kann uns noch gefährlich werden und so kommt es im vorletzten Spiel zu einem "Endspiel". Auch hier bleibt die weiße Weste erhalten und wir gewinnen mit 1:0 durch Wlad.   Der Turniersieg steht fest.

Da fällt es auch nicht mehr ins Gewicht daß das unbedeutende Spiel gegen den VfL Sittensen mit 0:1 verloren geht.   Nach dem Abpfiff kennt der Jubel keine Grenzen mehr und die mitgereisten Fans verwandeln die Halle in Sottrum in ein Tollhaus.

Die strahlenden Sieger mit den Trainern Simon Grimme, Niclas Lüdemann, Phillip Mählmann und Phillip Krüger, daß sind von lins oben: Finn Wege, Thies Lemkau, Jonas Lüdemann, Lennox Krüger, Julien Leymann. unten von links: Damian Rössel, Lukas Pilgrim, Wlad Maier, Fritz Bartels und Ben Lauter. Es fehlen Jannes Bremer und Niklas Habijan.

 

 

 

 

Anmelden

Login to your account

Username *
Password *
Remember Me