U19 unterliegt dem Heeslinger SC knapp im Entscheidungsspiel um die Kreismeisterschaft

Am Ende hat es nicht ganz gereicht. Nachdem die Meisterschaft aufgrund von Punktgleichheit und einem ausgeglichenem direkten Vergleich nicht in der regulären Saison entschieden werden konnte, musste ein Entscheidungsspiel um die Kreismeisterschaft ausgetragen werden. Hier scheiterte die U19 gegen den Titelfavoriten aus Heeslingen knapp mit 1:3 und wird somit Vizemeister.

U19 gewinnt in letzter Minute 3:2 gegen den Heeslinger SC – Meisterschaft trotzdem noch nicht entschieden

Die Botheler U19 musste wieder einmal seinen großen Kampfeswillen beweisen. Nach dem kräftezehrenden Spiel gegen den Bremervörder SC stand nur ein Tag später das nächste Topspiel auf dem Plan, dieses Mal musste man sich mit dem Tabellenführer Heeslinger SC messen. Nach spannenden und intensiven 90 Minuten konnte der Botheler Nachwuchs kurz vor Schluss das Spiel drehen und das Feld sensationell als Sieger verlassen!

U19 siegt 1:0 im Verfolgerduell und festigt somit Platz 2 – Cordes erzielt das goldene Tor

Plötzlich ist der Kreismeistertitel wieder möglich! Da die JSG Vissel 90 im schwachen Südkreis-Derby vor 14 Tagen einen nicht spielberechtigten Spieler eingesetzt hatte, erhielt die Botheler U19 nun nachträglich die Punkte gutgeschrieben. Somit musste im gestrigen Duell gegen den Bremervörder SC ein Dreier her um nochmal ins Meisterschaftsrennen zurück zu kehren. Und dieses wurde mit einem 1:0-Sieg erreicht.

U19 spielt nach schwächster Saisonleistung nur 0:0 – Kevin van Detten feiert Comeback

Am vergangenen Dienstag stand das Südkreisderby gegen die JSG Vissel 90 auf dem Spielplan. Obwohl sich die Botheler U19 einiges für das Duell vorgenommen hatte, verlief das Spiel über weite Strecken enttäuschend. Nach mehr als durchwachsenen 90 Minuten blieb es am Ende beim torlosen 0:0. Einen Sieger hätte dieses Spiel allerdings auch nicht verdient gehabt.

U19 erleidet späten Knockout im Topspiel der Kreisliga - Philipp Mählmann erzielt 1:0

In Sachen Spannung und Dramaturgie hätte man kein besseres Drehbuch schreiben können, leider sah dieses kein Happy-End auf Botheler Seite vor. Im absoluten Topspiel der Kreisliga führte die U19 bis zur 85. Minute gegen die „Über-Mannschaft“ aus Heeslingen, musste jedoch trotz einer kämpferisch einwandfreien Leistung letztlich eine bittere 1:2-Niederlage hinnehmen. 

U19 fegt den Gegner mit 13:1-Erfolg vom Platz – Meikel Vollmers bereitet 5 Tore vor

Nach dem deutlichen 5:1-Sieg im vorherigen Kreisligaspiel wollte die Botheler U19 unbedingt nachlegen und dieses wurde eindrucksvoll umgesetzt. In einer absolut einseitigen Partie wurde der SV Viktoria Oldendorf auswärts deklassiert und ein deutlicher Kantersieg eingefahren. Am Ende hieß es verdient 13:1 für den Botheler Nachwuchs.

U19 besiegt Tabellenführer mit 5:1 und steht nun selbst auf dem 1. Platz – Junker erzielt 4 Tore

Ein ganz schwieriges Spiel stand am heutigen Samstag für die Botheler U19 auf dem Plan, denn man musste zum bisher ungeschlagenen Tabellenführer reisen. Gegner war der Bremervörder SC, der immerhin im letzten Spiel den Heeslinger SC mit 1:0 besiegt hatte. Nach einem tollen Spiel und einem verdienten 5:1-Sieg grüßt die U19 nun selbst von der Tabellenspitze in der Kreisliga!

U19 fährt nie gefährdeten 2:0 Sieg ein - Junker und Diegel erzielen die Tore 

Nachdem bei den ersten beiden Kreisligaspielen jeweils die Anfangsphasen verschlafen wurden, war die Maßgabe am dritten Spieltag klar, man wollte hellwach und konzentriert in das Kräftemessen mit der JSG Ummel gehen. Hierbei half vor allem der vorher verabreichte Elfentrank und es sprang ein souveräner 2:0-Heimerfolg heraus.

U19 verschläft den Start komplett und kann die 3:4 Niederlage nicht mehr abwenden

Nach dem Auftaktsieg am vergangenen Wochenende wollte die Botheler U19 im zweiten Kreisligaspiel unbedingt nach legen. Jedoch wurde die Anfangsphase völlig verschlafen und letztendlich wurden trotz Aufholjagd keine Punkte mehr eingefahren. Am Ende verlor man das Spiel mit 3:4 gegen die JSG Vissel 90.

U19 spielt schwach, gewinnt aber trotzdem – 3:1-Sieg beim Kreisligastart

Zum Beginn der Kreisligasaison sollten unbedingt drei Punkte eingefahren werden, dieses gelang zwar, jedoch konnte die U19 nicht an die zuletzt guten Leistungen anknüpfen. In einem über weite Strecken durchwachsenem Spiel gewann man letztlich 3:1, die Tore erzielten Gero Vorwerck, Moritz Cordes und Philipp Mählmann.

Anmelden

Login to your account

Username *
Password *
Remember Me